Omnibusbahnhof, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungOm-ni-bus-bahn-hof
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

einem Bahnhof ähnliche Anlage als Ausgangspunkt oder Endstation verschiedener Buslinien

Thesaurus

Synonymgruppe
Autobusbahnhof · ↗Busbahnhof · ↗Bushof · ↗Busterminal · Omnibusbahnhof  ●  ZOB  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Funkturm zentral

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Omnibusbahnhof‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon im nächsten Jahr soll München einen Zentralen Omnibusbahnhof bekommen.
Süddeutsche Zeitung, 10.05.2000
Am nächsten Morgen um 4 Uhr machen wir uns auf den Weg zum zentralen Omnibusbahnhof am Funkturm.
Die Zeit, 29.09.1989, Nr. 40
Der zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) erfreut sich zunehmender Beliebtheit, wird aber trotzdem nicht neu gestaltet.
Die Welt, 04.01.2006
So wartete ich auf dem West-Berliner Zentralen Omnibusbahnhof vergebens und verzweifelt auf sie.
Der Spiegel, 30.01.1995
Die Stadt hatte eine Straße verlegt, ein Parkhaus errichtet und den Omnibusbahnhof umgebaut.
Bild, 15.05.1998
Zitationshilfe
„Omnibusbahnhof“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Omnibusbahnhof>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Omnibus
Ommatidium
Omladina
omittieren
Omissivdelikt
Omnibusdepot
Omnibusfahrt
Omnibushaltestelle
Omnibushof
Omnibuslinie