Omnibushof, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Om-ni-bus-hof
eWDG, 1974

Bedeutung

Platz (mit Halle) zum Abstellen und Pflegen von Omnibussen

Verwendungsbeispiel für ›Omnibushof‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Omnibushof ist bis jetzt noch nicht gebaut; die Rücklage dafür muß noch aufgestockt werden.
Die Zeit, 03.02.1964, Nr. 05
Zitationshilfe
„Omnibushof“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Omnibushof>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Omnibushaltestelle
Omnibusfahrt
Omnibusfahrer
Omnibusdepot
Omnibusbahnhof
Omnibuslinie
Omnibusnetz
Omnibusreise
Omnibusschaffner
omnipotent