Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Omnivore, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Omnivoren · Nominativ Plural: Omnivoren
Aussprache 
Worttrennung Om-ni-vo-re
Herkunft Latein
eWDG

Bedeutung

Zoologie Allesfresser

Thesaurus

Biologie
Synonymgruppe
Allesfresser  ●  Omnivore  fachspr. · Pantophage  fachspr.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Omnivore‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir unterscheiden danach Pflanzenfresser oder Herbivoren, Fleischfresser oder Karnivoren und Allesfresser oder Omnivoren. [Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 253]
Zitationshilfe
„Omnivore“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Omnivore>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Omniumversicherung
Omnium
Omniszienz
Omnipräsenz
Omnipotenz
Omnizid
Omophagie
Omophorion
Omphalitis
Omphazit