On

Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich sichtbarer Bereich, Vordergrund (einer Bühne, der Kameraeinstellung o. Ä.)

Typische Verbindungen
computergeneriert

On landen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›On‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihr Mann sei beim Training, sagt On Mi, und das sei ganz gut so.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.1998
Und er war ein Meister des Kommentars im On, des Aufsagens.
Die Welt, 05.07.2003
Der größte deutsche Stromerzeuger E. ON äußerte sich zunächst nicht zu dem Sachverhalt.
Die Zeit, 09.12.2007 (online)
Zusätzlich werde E. On über Akquisitionen und Kooperationen expandieren, insbesondere in europäischen Nachbarländern, kündigte Hartmann an.
Die Welt, 31.03.2000
Seit dieser Zeit vertritt die ONS die bundesdeutschen Interessen auch bei den internationalen Automobilsportgremien.
o. A. [L. R.]: ONS. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Zitationshilfe
„On“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/On>, abgerufen am 21.08.2018.

Weitere Informationen …