Onlineplattform, die

Alternative Schreibung Online-Plattform
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Onlineplattform · Nominativ Plural: Onlineplattformen
Worttrennung On-line-platt-form ● On-line-Platt-form
Wortzerlegung  online Plattform
Rechtschreibregeln § 45 (1)
Wahrig und DWDS

Bedeutung

Internet
siehe auch Onlineportal, Synonym zu Internetplattform
Beispiele:
Über große Onlineplattformen können Verbraucher in China […] Produkte direkt von Einzelhändlern und Produzenten auf der ganzen Welt online einkaufen und sich nach Hause liefern lassen. [Die Welt, 07.10.2017]
Auf Onlineplattformen wie Amazon erheben Händler […] oft gar keine oder zu niedrige Mehrwertsteuern. [Der Spiegel, 12.12.2017 (online)]
Für Frauen, die sich nicht trauen, […] Gewalttaten anzuzeigen, solle eine Onlineplattform geschaffen werden. [Süddeutsche Zeitung, 27.11.2017]
Schon seit einigen Tagen hat die Onlineplattform Facebook Ärger mit Werbeschaltungen. [Der Spiegel, 08.08.2007 (online)]
Die Sparkassen haben bereits angekündigt, noch in diesem Jahr eine gemeinsame Onlineplattform zu gründen. [Die Welt, 24.03.2000]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Onlineplattform‹, ›Online-Plattform‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Online-Plattform‹.

Zitationshilfe
„Onlineplattform“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Onlineplattform>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Online-Kriminalität
Online-Kommunikation
Online-Journalismus
Online-Händlerin
Online-Händler
Online-Portal
Online-Recherche
Online-Redaktion
Online-Spiel
Online-Suche