Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Onlineausgabe, die

Alternative Schreibung Online-Ausgabe
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Onlineausgabe · Nominativ Plural: Onlineausgaben
Aussprache 
Worttrennung On-line-aus-ga-be ● On-line-Aus-ga-be
Wortzerlegung online Ausgabe
Rechtschreibregel § 45 (1)

Typische Verbindungen zu ›Onlineausgabe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Onlineausgabe‹.

Abendzeitung Bericht Handelsblatt Tageszeitung Us-zeitschrift Wirtschaftswoche Zeitung berichten melden sagen zitieren

Verwendungsbeispiele für ›Onlineausgabe‹, ›Online-Ausgabe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies berichtete das Wall Street Journal am Montag in seiner Onlineausgabe. [Süddeutsche Zeitung, 04.11.2003]
Dies berichtete die "New York Times" am Montag in ihrer Onlineausgabe. [Die Welt, 24.06.2003]
In der Onlineausgabe der WELT gibt es zudem zahlreiche multimediale Elemente. [Die Welt, 12.08.2000]
Er und die französische Auswahl seien zusammen groß geworden, schrieb das Blatt in der Onlineausgabe. [Die Zeit, 15.07.2010 (online)]
Dies berichten die "New York Times" und das "Wall Street Journal" in ihren Onlineausgaben. [Die Zeit, 30.10.2007 (online)]
Zitationshilfe
„Onlineausgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Onlineausgabe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Onlinearchiv
Onlineapotheke
Onlineangebot
Onlineanbieter
Online-Zeitung
Onlinebanking
Onlinebereich
Onlinebestellung
Onlinebetrieb
Onlinebroker