Onlinebestellung, die

Alternative SchreibungOnline-Bestellung
GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungOn-line-be-stel-lung ● On-line-Be-stel-lung
WortzerlegungonlineBestellung
Rechtschreibregeln§ 45

Verwendungsbeispiele für ›Onlinebestellung‹, ›Online-Bestellung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie vermittelt nach eigenen Angaben rund 95 Prozent aller Onlinebestellungen.
Die Welt, 19.10.2000
Doch auch bei den über 65-Jährigen nutzt fast jeder dritte Internetnutzer (32 Prozent) die Möglichkeit der Onlinebestellung.
Die Zeit, 25.02.2008 (online)
Zitationshilfe
„Onlinebestellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Onlinebestellung>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Onlinebereich
Onlinebanking
Onlineausgabe
Onlinearchiv
Onlineapotheke
Onlinebetrieb
Onlinebroker
Onlinedatenbankdienst
Onlinedienst
Onlinegeschäft