Operationsbesteck, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Ope-ra-ti-ons-be-steck

Typische Verbindungen zu ›Operationsbesteck‹ (berechnet)

verunreinigt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Operationsbesteck‹.

Verwendungsbeispiele für ›Operationsbesteck‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Also empfahl er, die Operationsbestecke anstatt bei 121 bei 134 Grad zu sterilisieren. [Die Zeit, 01.12.2003, Nr. 48]
Daraufhin läßt er sich ein Operationsbesteck für „mutierte“ Frauen anfertigen. [Die Zeit, 13.02.1989, Nr. 07]
Alles konnte hier den Tod bedeuten – die Tür, das Bett, der Schrank, das Operationsbesteck. [Der Tagesspiegel, 24.08.2001]
Dazu bauten sie einen Kernspintomographen so um, daß die Ärzte ihr Operationsbesteck durch zwei Öffnungen im Gerät führen können. [o. A.: Medizin. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]]
Mit feinstem Operationsbesteck legt Konwitschny die Nervenzellen der Musik frei. [Die Zeit, 04.11.1999, Nr. 45]
Zitationshilfe
„Operationsbesteck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Operationsbesteck>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Operationsbericht
Operationsbasis
Operationalismus
Operationalisierung
Operation
Operationsdauer
Operationsfeld
Operationsforschung
Operationsgebiet
Operationsindikation