Operationstisch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Operationstisch(e)s · Nominativ Plural: Operationstische
Aussprache 
Worttrennung Ope-ra-ti-ons-tisch
Wortzerlegung OperationTisch
eWDG

Bedeutung

verstellbarer Tisch, auf dem der Patient operiert wird

Thesaurus

Medizin, Technik
Synonymgruppe
Operationstisch  ●  OP-Tisch  Kurzform
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Operationstisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Operationstisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Operationstisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Frau lag noch am späten Nachmittag auf dem Operationstisch.
Der Tagesspiegel, 05.09.2000
Nun liegt sie hier bäuchlings auf einem seltsam hohen Operationstisch unter einem grünen Tuch.
Die Welt, 23.11.1999
So blieb der Kopf des Patienten ohne Halt auf dem Operationstisch liegen.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 281
Als ich erwache, liege ich in einem großen Saal auf einem Operationstisch.
Toller, Ernst: Eine Jugend in Deutschland, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1985 [1933], S. 135
Gestern oder heute liegt man an Händen und Füßen gefesselt auf dem Operationstisch.
Fries, Fritz Rudolf: Der Weg nach Oobliadooh, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1966, S. 73
Zitationshilfe
„Operationstisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Operationstisch>, abgerufen am 13.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Operationstechnik
Operationsteam
Operationsschwester
Operationssaal
Operationsplan
Operationstrakt
Operationsverfahren
Operationsweise
Operationsziel
operativ