Operettentheater, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Operettentheaters · Nominativ Plural: Operettentheater
Aussprache 
Worttrennung Ope-ret-ten-the-ater · Ope-ret-ten-thea-ter
Wortzerlegung Operette Theater

Typische Verbindungen zu ›Operettentheater‹ (berechnet)

Gastspiel budapester gastieren wiener

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Operettentheater‹.

Verwendungsbeispiele für ›Operettentheater‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und das Operettentheater Metropol machte nach seiner Umwandlung schlicht Pleite. [Süddeutsche Zeitung, 17.03.2000]
Soll man das Operettentheater meiden und dafür das Schauspielhaus besuchen? [Süddeutsche Zeitung, 21.10.1995]
Seit 1927 bestehen ein Operettentheater sowie das Theater der musikalischen Komödie (1580 Plätze). [Fath, Rolf: Spielstätten - S. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 7492]
Und doch erteilten die Bürger dem Politiker, der zuvor mehrfach öffentlich die Schließung des Operettentheaters angekündigt hatte, eine Lehre. [Die Welt, 28.10.2003]
Warum es der Senat unterließ, das Operettentheater zu retten, ist bis heute ungeklärt. [Der Tagesspiegel, 13.01.2004]
Zitationshilfe
„Operettentheater“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Operettentheater>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Operettentext
Operettentenor
Operettensängerin
Operettensänger
Operettenstar
Operment
Opernarie
Opernaufführung
Opernball
Opernballett