Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Operndirektor, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Operndirektors · Nominativ Plural: Operndirektoren
Worttrennung Opern-di-rek-tor
Wortzerlegung Oper Direktor
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Direktor, Oberspielleiter einer Oper

Typische Verbindungen zu ›Operndirektor‹ (berechnet)

basler brüsseler scheidend wiener zürcher

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Operndirektor‹.

Verwendungsbeispiele für ›Operndirektor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mal habe ich dirigiert, mal war ich nur dein Operndirektor. [Die Zeit, 09.12.2013, Nr. 49]
Sollen wir das mal den zum Sparen verdonnerten Operndirektoren verraten? [Die Zeit, 14.10.1994, Nr. 42]
Gern und sehr schnell geben wir ihn an den Regisseur zurück wie an den Operndirektor weiter. [Die Zeit, 01.07.1994, Nr. 27]
Vor der Aufführung von My fair Lady hielt der Operndirektor eine Rede. [Die Zeit, 04.07.2011, Nr. 27]
Nach einem Engagement als Spielleiter in Köln ging er 1957 als Oberspielleiter (1959 Operndirektor) nach Leipzig. [o. A.: H. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 7945]
Zitationshilfe
„Operndirektor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Operndirektor>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Operndebüt
Opernbühne
Opernbuffo
Opernbesuch
Opernballett
Opernduett
Opernensemble
Opernfan
Opernfassung
Opernfestspiel