Opernfestspiel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Opernfestspiel(e)s · Nominativ Plural: Opernfestspiele
WorttrennungOpern-fest-spiel

Typische Verbindungen zu ›Opernfestspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Opernfestspiel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Opernfestspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sind Opernfestspiele, und da ist vieles anders als sonst.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.1999
Die gezeigten Werke haben zwar nicht immer etwas mit den Opernfestspielen zu tun.
Süddeutsche Zeitung, 23.07.1998
Es war der Start für die Opernfestspiele der Bayerischen Staatsoper.
Die Zeit, 23.06.2012 (online)
Wer zu den Opernfestspielen nach Verona will, sollte schnell buchen.
Die Welt, 24.03.1999
In Salzburg sang sie 1975 die Eboli unter Karajan, in München bei den Opernfestspielen 1978 die Ortrud.
Fath, Rolf: Personen - R. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 20930
Zitationshilfe
„Opernfestspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Opernfestspiel>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Opernfassung
Opernfan
Opernensemble
Opernduett
Operndirektor
Opernfreund
Opernführer
Opernglas
Operngucker
opernhaft