Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Opernfreund, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Opernfreund(e)s · Nominativ Plural: Opernfreunde
Aussprache 
Worttrennung Opern-freund
Wortzerlegung Oper Freund

Verwendungsbeispiele für ›Opernfreund‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So kann jeder Opernfreund selbst ausprobieren, wie es ist, im falschen Film zu sitzen. [Die Zeit, 13.05.2007, Nr. 19]
Opernfreunde werden sich dagegen wehren, die Politiker kommen ums Abwägen nicht herum. [Die Zeit, 04.12.1995, Nr. 49]
Sie fühlten sich auch unter den vielen Opernfreunden sichtlich wohl. [Süddeutsche Zeitung, 03.07.1996]
Wenn man als Opernfreund die Wahl hat – wofür soll man sich entscheiden? [Bild, 14.03.1998]
Wie aber schaffen es deutsche Opernfreunde – so geschehen im letzten Jahr, auf die Titelseite der New York Times zu kommen? [Die Zeit, 22.04.1994, Nr. 17]
Zitationshilfe
„Opernfreund“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Opernfreund>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Opernfestspiel
Opernfassung
Opernfan
Opernensemble
Opernduett
Opernführer
Opernglas
Operngucker
Opernhaus
Opernheld