Opferfest, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Opferfest(e)s · Nominativ Plural: Opferfeste · wird meist im Singular verwendet
Aussprache  [ˈɔpfɐˌfɛst]
Worttrennung Op-fer-fest
Wortzerlegung  Opfer Fest, opfern Fest
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
islamische Religion auf verschiedene Zeiten im Kalenderjahr fallendes höchstes Fest der Muslime, an dem des Propheten Ibrahim (Abraham) gedacht wird   Das viertägige Fest beginnt am zehnten Tag des zwölften Monats des islamischen Mondkalenders und wird mit einem Schlachtopfer, Gebeten und anderen Feierlichkeiten begangen.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: das viertägige, islamische, moslemische, muslimische Opferfest
als Akkusativobjekt: das Opferfest feiern
als Genitivattribut: der Auftakt, Beginn, Anlass des Opferfests
in Präpositionalgruppe/-objekt: zum Opferfest [einen Hammel] schlachten
Beispiele:
Es ist das höchste Fest für 1,8 Milliarden Muslime weltweit: Das viertägige Opferfest, auf Arabisch Eid al‑Adha, beginnt an diesem Freitag. Damit erinnern Muslime an die göttliche Probe, die der Prophet Abraham – im Koran Ibrahim – bestanden hat. So zeigte er sich nach der Überlieferung bereit, seinen eigenen Sohn zu opfern, um Gott seinen Glauben und sein Vertrauen in ihn zu beweisen. Im letzten Augenblick verhinderte Gott das Opfer, und Ibrahim opferte stattdessen ein[en] Widder. [Süddeutsche Zeitung, 31.07.2020]
»Die christlichen Kinder bekommen zu Weihnachten so viel, dass man mithalten will«, sagt ein muslimischer Kollege. »Dafür habt ihr zwei Feste bei uns«, trösten Eltern also ihren Nachwuchs. Geschenkt wird beim Opferfest und beim Fest am Ende des Fastenmonats Ramadan. [Allgemeine Zeitung, 24.12.2020]
Während des islamischen Opferfestes am vergangenen Wochenende reisten Hunderttausende an die Ägäis und [in] andere Ferienregionen. [Saarbrücker Zeitung, 07.08.2020]
Die afghanischen Taliban und die Regierung in Kabul hatten sich auf eine dreitätige Waffenruhe während des islamischen Opferfestes verständigt – von Freitag bis einschließlich Sonntag. [Süddeutsche Zeitung, 03.08.2020]
Die in Berlin lebenden Muslimen vereinigten sich am Donnerstag in ihrer Moschee am Fehrbelliner Platz, um das Idu l‑Adhar zu feiern. Dieses Opferfest gilt der Erinnerung an den Stammvater des Propheten Mohammed. An diesem Tage treffen die Muslimen aus aller Welt auf ihrer Pilgerfahrt in Mekka ein. Diejenigen, die nicht an der Pilgerfahrt teilnehmen können, versammeln sich in ihren Gemeinden. [Berliner Zeitung, 15.10.1948]
2.
allgemeiner religiöses Fest, an dem Opfer dargebracht werden
Beispiele:
An jedem ersten Sonntag im Mai findet am Plateau der Ehrenbürg bei Kirchehrenbach das Walberlafest statt, das als das älteste Frühlingsfest Deutschlands gilt. Es soll seine Wurzeln in einem heidnischen Opferfest zu Ehren Wodans haben. [Fränkischer Tag, 01.05.2015]
Während eines Opferfestes für eine römische Gottheit soll es der auffallend schönen jungen Katharina durch ihre außergewöhnliche Redegewandtheit und Schlagfertigkeit gelungen sein, Kaiser Maxentius in Verlegenheit zu bringen. [Fränkischer Tag, 25.11.2020]
Das Beschenken [an Weihnachten] geht auf das römische Opferfest des Saturns am 17. Dezember zurück. [Saarbrücker Zeitung, 08.12.2012]
In dem »heiligen Wald« fanden die National‑ und Opferfeste statt, und als Opfersteine dienten zweifellos die bekannten Markgrafensteine in den Rauener Bergen, von denen die Hälfte des einen das Material zu der Riesenschale vor dem Alten Museum geliefert hat. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 07.03.1908]
Alljährlich zur Zeit der Winter‍(Juni)‑Sonnenwende wird die alte Quaraquate von Senlangombie nach Misongwe zu den grossen Opferfesten für Kabulu Kagoro getragen. [Peters, Carl: Im Goldland des Altertums. München: Lehmann 1902, S. 74]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Opferfest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Opferfest‹.

Zitationshilfe
„Opferfest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Opferfest>, abgerufen am 26.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Opferfarre
Opferbüchse
Opferbrauch
Opferbereitschaft
opferbereit
Opferfeuer
opferfreudig
Opferfreudigkeit
Opfergabe
Opfergang