Opponent, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Opponenten · Nominativ Plural: Opponenten
Aussprache
WorttrennungOp-po-nent (computergeneriert)
HerkunftLatein
eWDG, 1974

Bedeutung

Widersacher, Gegner (im Redestreit)
Beispiele:
er hatte viele Opponenten
die Ausführungen seines Opponenten
ein wilder, streitbarer, erklärter Opponent des Redners
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

opponieren · Opponent · Opposition · oppositionell
opponieren Vb. ‘Einwendungen machen, sich widersetzen, widerstreben’, entlehnt (15. Jh.) zunächst als Fachwort der Schulsprache ‘eine gegensätzliche Meinung vertreten’ (bei Abschlußprüfungen, später Doktorpromotionen) aus lat. oppōnere ‘(zum Schutz, zur Abwehr) entgegenstellen, gegenüberstellen, mit Worten entgegenhalten, entgegensetzen’; vgl. lat. pōnere ‘setzen, stellen, legen’. Opponent m. ‘Gegner im Redestreit, Widersacher’ (17. Jh.), lat. oppōnēns (Genitiv oppōnentis), Part. Präs. zu lat. oppōnere. Opposition f. ‘Gegensatz, Widerspruch, Gegnerschaft’ (16. Jh.), aus spätlat. oppositio (Genitiv oppositiōnis) ‘das Entgegensetzen’, danach (unter dem Einfluß von engl. frz. opposition) ‘die Politik der Regierung bzw. der Regierungspartei ablehnende Parteien oder Gruppen’, zunächst (Ende 18. Jh.) in Beschreibungen auf englische, dann (19. Jh.) auch auf deutsche parlamentarische Verhältnisse bezogen. oppositionell Adj. ‘zum Widerspruch neigend, gegensätzlich, gegnerisch, auf seiten der Opposition stehend’ (19. Jh.), nach gleichbed. engl. oppositional.

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Antagonist · ↗Feind · ↗Gegenspieler · ↗Gegner · ↗Konkurrent · ↗Konterpart · ↗Kontrahent · ↗Neinsager · Opponent · ↗Rivale · ↗Widerpart · ↗Widersacher  ●  ↗Frondeur  franz. · ↗Sparringspartner  fig.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Antonyme
  • Opponent
Synonymgruppe
(politischer o.ä.) Gegner · Andersdenkender · ↗Kritiker · Opponent
Assoziationen
  • (einer Sache) ablehnend gegenüber stehen · (einer Sache) ablehnend gegenüberstehen · (sich) ablehnend äußern · (sich) stören an · Position beziehen gegen · Stellung beziehen gegen · abrücken von · dagegen sein · gegen etwas sein · ↗kritisieren · ↗missbilligen · mit Verachtung strafen · nein sagen zu · nicht für richtig halten · ↗verurteilen  ●  (sich) wenig aufgeschlossen zeigen (für)  verhüllend · ↗ablehnen  Hauptform · böse Zungen (sagen)  variabel · die Zustimmung versagen  variabel · wenig Verständnis haben (für)  variabel · Anstoß nehmen (an)  ugs. · wenig schmeichelhafte Worte finden (zu / über)  geh., verhüllend

Typische Verbindungen
computergeneriert

Argument Ausschaltung Einspruch Hauptversammlung Lager Motiv Regime Rivale Sowjetunion Verfolgung ausschalten bürgerlich hartnäckig heftig innerparteilich jeweilig konservativ link politisch radikal republikanisch scharf schenken stärken unbequem

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Opponent‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und die innergewerkschaftlichen Opponenten lassen ihn das jetzt noch einmal kräftig spüren.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.2000
Sie versuchte, einen Keil zwischen ihre aktiven Opponenten zu treiben.
Die Zeit, 18.07.1980, Nr. 30
Selbstverständlich griff das Parlament wiederholt zugunsten der Opponenten ein, die Beziehungen zum Hof spitzten sich demzufolge sehr schnell zu.
o. A.: Die Kirche im Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1970], S. 5148
In Begleitung eines imaginären Opponenten trete ich in das Seekartendepot ein.
Kisch, Egon Erwin: Der rasende Reporter, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1925], S. 157
C. nahm diese Rolle ernst, spielte den Opponenten, wurde 1802 ausgebootet.
Jarno, E.: Constant de Rebecque. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 21123
Zitationshilfe
„Opponent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Opponent>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Opotherapie
Opossum
Opoponax
Opopanax
Opodeldok
opponieren
opponiert
opportun
Opportunismus
Opportunist