Oppositionschef, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Oppositionschefs · Nominativ Plural: Oppositionschefs
WorttrennungOp-po-si-ti-ons-chef

Typische Verbindungen zu ›Oppositionschef‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Oppositionschef‹.

Verwendungsbeispiele für ›Oppositionschef‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein solches Referendum werde es nicht geben, die Übergangsregierung werde eingesetzt, sagte der 34-jährige Oppositionschef.
Die Zeit, 19.01.2009 (online)
Tatsächlich war der frühere Oppositionschef in den ersten 100 Tagen im neuen Job kaum zu Hause.
Der Tagesspiegel, 03.05.2005
Er tut es, und wir freuen uns dann alle ", meinte der Oppositionschef.
Bild, 14.12.1999
Früher, in den guten alten Zeiten, stellte der Kanzler seine Regierungserklärung dem Oppositionschef am Abend vorher zu.
Süddeutsche Zeitung, 11.11.1998
Als Oppositionschef durfte Helmut Kohl auf die nächsten Wahlen hoffen, als Bundeskanzler muß er sie fürchten.
Der Spiegel, 11.10.1982
Zitationshilfe
„Oppositionschef“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oppositionschef>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oppositionsbündnis
Oppositionsbewegung
Oppositionsbank
Oppositionsarbeit
Oppositionsabgeordnete
Oppositionsfraktion
Oppositionsführer
Oppositionsführerin
Oppositionsgeist
Oppositionsgruppe