Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Oppositionsfraktion, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Oppositionsfraktion · Nominativ Plural: Oppositionsfraktionen
Worttrennung Op-po-si-ti-ons-frak-ti-on

Typische Verbindungen zu ›Oppositionsfraktion‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Oppositionsfraktion‹.

Verwendungsbeispiele für ›Oppositionsfraktion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Koalition strebe eine gemeinsame Entscheidung mit den Oppositionsfraktionen an. [Die Zeit, 20.03.2012 (online)]
In gewisser Weise ist die Lage der größten Oppositionsfraktion sogar schlimmer als vorher. [Süddeutsche Zeitung, 20.03.1995]
Vor dem Verkauf hatte es heftige Kritik aus den Oppositionsfraktionen gegeben. [Die Welt, 19.12.2005]
Gleichwohl wolle er sich um ein gutes Einvernehmen mit den beiden anderen Oppositionsfraktionen bemühen. [Die Welt, 23.01.2002]
Als größte Oppositionsfraktion werden wir uns mit unseren eigenen Ideen daran beteiligen. [Die Welt, 25.07.2000]
Zitationshilfe
„Oppositionsfraktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oppositionsfraktion>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oppositionschef
Oppositionsbündnis
Oppositionsbewegung
Oppositionsbank
Oppositionsarbeit
Oppositionsführer
Oppositionsführerin
Oppositionsgeist
Oppositionsgruppe
Oppositionskandidat