Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Optionspreis, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Optionspreises · Nominativ Plural: Optionspreise
Aussprache 
Worttrennung Op-ti-ons-preis
Wortzerlegung Option Preis

Verwendungsbeispiele für ›Optionspreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür bekommt er zunächst bare Münze in Form des Optionspreises. [Die Zeit, 28.09.1990, Nr. 40]
Dem Vernehmen nach ist ein Optionspreis von 165 Mark vorgesehen. [Die Zeit, 15.07.1983, Nr. 29]
In Folge der niedrigen Optionspreise sinkt folglich der zu erzielende Discount. [Die Welt, 05.02.2005]
Hier lautet der Optionspreis nicht auf Mark, sondern auf Dollar. [Die Zeit, 23.03.1984, Nr. 13]
Steigt der Dollar, verteuert sich für den deutschen Besitzer dieser Scheine der Optionspreis. [Die Zeit, 23.03.1984, Nr. 13]
Zitationshilfe
„Optionspreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Optionspreis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Optionsmodell
Optionsgeschäft
Optionsfeld
Optionsanleihe
Option
Optionsprämie
Optionsrecht
Optionsschein
Optionswert
Optoelektronik