Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Orakelspruch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Orakelspruch(e)s · Nominativ Plural: Orakelsprüche
Aussprache 
Worttrennung Ora-kel-spruch
Wortzerlegung Orakel Spruch
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
An dessen [Tantalus'] … Gesprächen Götter selbst / Wie an Orakelsprüchen sich ergetzten [ GoetheIphigenieI 3]

Thesaurus

Synonymgruppe
Orakel · Orakelspruch · Prognose · Prophetie · Prophezeiung · Voraussage · Vorhersage · Wahrsagung · Weissagung  ●  Prädiktion  selten
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Orakelspruch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Orakelspruch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Orakelspruch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Vater sperrte sie in ein unterirdisches Gemach, da er einem Orakelspruch nach durch seinen Enkel getötet würde. [o. A.: Lexikon der Kunst - D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 21010]
Die Auskünfte, die der Sänger in Interviews gibt, ähneln Orakelsprüchen. [Die Zeit, 27.12.2010 (online)]
Was sie dabei aufschnappten, verkündeten die „Hexen“, dann dem noch ahnungslosen Macbeth als Orakelspruch. [Die Zeit, 18.10.1968, Nr. 42]
Man spürt überall eine starke Sehnsucht nach der Kunst, nach den erlösenden Orakelsprüchen der Dramatiker. [Der Tagesspiegel, 07.12.2001]
Sie haben einen anderen Rang und entspringen einer höheren Notwendigkeit als alle Orakelsprüche. [Die Zeit, 14.05.1965, Nr. 20]
Zitationshilfe
„Orakelspruch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Orakelspruch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Orakel
Ora
Opéra comique
Opuskulum
Opusculum
Oral
Oral History
Oralerotik
Oralhistory
Oralität