Orangenlimonade

Grammatik Substantiv
Worttrennung Oran-gen-li-mo-na-de

Verwendungsbeispiele für ›Orangenlimonade‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht eingerechnet sind dabei aber Getränke wie Cola oder Orangenlimonade. [Die Zeit, 13.02.2013 (online)]
Fanta verschwindet und taucht erst in den sechziger Jahren als Orangenlimonade wieder auf. [Süddeutsche Zeitung, 13.12.2002]
Für das kommende Jahr plant Peschel "Astoria" wiederzubeleben, eine weitbekannte Orangenlimonade aus der DDR. [Der Tagesspiegel, 22.07.1998]
Sie verlegten den Kampf um die französische Seele auf einen Nebenkriegsschauplatz – den der Orangenlimonaden. [Der Tagesspiegel, 24.04.1998]
Die Verbraucher versuchen, sich an Orangenlimonade und Coca‑Cola zu gewöhnen. [Die Zeit, 21.02.1977, Nr. 08]
Zitationshilfe
„Orangenlimonade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Orangenlimonade>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Orangenkern
Orangenhaut
Orangenextrakt
Orangenessenz
Orangenblüte
Orangenmarmelade
Orangensaft
Orangenschale
Orangenscheibe
Orangerie