Orchesterpart

GrammatikSubstantiv
WorttrennungOr-ches-ter-part

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei kommen die Sänger nicht immer gegen den Orchesterpart an, zuweilen sind die Texte nur schwer verständlich.
Die Zeit, 01.11.2010 (online)
Derweil das Drama in den Orchesterpart verlegt ist, wird die Handlung linear erzählt.
Die Welt, 19.03.2003
Gut, dafür hat er auch einen Orchesterpart geschrieben, aber das ist nur ein Element unter vielen.
Süddeutsche Zeitung, 15.06.2001
Hingegen wirkt der Orchesterpart mit Ouvertüre, Krönungsmusik und wenigen kurzen Ritornellen schlicht.
Fath, Rolf: Werke - I. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 6370
Die Arien sind ungewöhnlich knapp, dafür aber im Widerspiel von Stimme und dem differenzierten, psychologisierenden Orchesterpart ungewöhnlich komplex.
Der Tagesspiegel, 07.10.2003
Zitationshilfe
„Orchesterpart“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Orchesterpart>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Orchesternoten
Orchestermusiker
Orchestermusik
Orchestermitglied
Orchesterloge
Orchesterpartitur
Orchesterprobe
Orchesterrampe
Orchestersatz
Orchestersitz