Orchesterprobe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungOr-ches-ter-pro-be

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und die besteht bei einer Orchesterprobe im stetigen Wiederholen einzelner Passagen;
Der Tagesspiegel, 15.07.2004
Acht von 130 Bewerbern kommen in die engere Wahl, haben sich bei Orchesterproben bewährt.
Bild, 26.01.2002
In den Orchesterproben, bei denen ich oft dabei war, habe ich nie von ihm ein ungeduldiges oder gar lautes Wort gehört.
Reich-Ranicki, Marcel: Mein Leben, Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1999, S. 214
Herb Green wird die Premiere mit nur zwei Orchesterproben dirigieren müssen.
Knef, Hildegard: Der geschenkte Gaul, Berlin: Ullstein 1999 [1970], S. 330
Die Partitur stellte er in knapp zwei Jahren her, die Orchesterproben dauerten zwei Monate.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 06.03.1925
Zitationshilfe
„Orchesterprobe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Orchesterprobe>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Orchesterpartitur
Orchesterpart
Orchesternoten
Orchestermusiker
Orchestermusik
Orchesterrampe
Orchestersatz
Orchestersitz
Orchesterstück
Orchestertutti