Ordensbändchen

GrammatikSubstantiv
WorttrennungOr-dens-bänd-chen (computergeneriert)
WortzerlegungOrden1Bändchen1

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier verteilt er Strafmandate, dort scherzt er, notfalls auch auf portugiesisch, und stolz trägt er bunte Ordensbändchen auf der dunkelblauen Uniform.
Süddeutsche Zeitung, 29.03.1997
Dadurch versucht er die unanständig geringe Anzahl von Ordensbändchen auf seiner Brust wettzumachen.
Die Zeit, 06.09.1951, Nr. 36
Zitationshilfe
„Ordensbändchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ordensbändchen>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ordensband
ordengeschmückt
ordenbesternt
ordenbehangen
Orden
Ordensbruder
Ordensbruderschaft
Ordensburg
Ordensfrau
Ordensgeistliche