Ordensgeistliche, die oder der

GrammatikSubstantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Ordensgeistlichen · Nominativ Plural: Ordensgeistliche(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Ordensgeistlichen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Ordensgeistliche.
WorttrennungOr-dens-geist-li-che
WortzerlegungOrden2Geistliche
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Geistlicher, der zugleich Mitglied eines Mönchsordens ist

Verwendungsbeispiele für ›Ordensgeistliche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Klerus ist auch hier gut ausgebildet und wird von abendländischen Ordensgeistlichen unterstützt.
Spuler, B.: Unierte Kirchen des Orients. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 44622
Ich habe vor kurzem katholische Ordensgeistliche erlebt, die sich beim evangelischen Abendmahlsempfang einfach verneigt haben.
Süddeutsche Zeitung, 29.05.2004
Ein Ordensgeistlicher etwa zaubert regelmäßig und hat mit dem Erlös immerhin schon ein Haus mit hundert Betten für obdachlose Kinder finanziert.
Die Zeit, 22.01.1979, Nr. 04
Zugleich bestritt der Ordensgeistliche in einer Stellungnahme, absichtlich Spitzel der kommunistischen polnischen Sicherheitsbehörden gewesen zu sein.
Die Welt, 07.06.2005
Von den 1967 vorhandenen 148 Ordensgeistlichen waren die Mehrzahl Ausländer; dasselbe gilt für die 53 Koadjutoren und für die 364 Ordensschwestern.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 19584
Zitationshilfe
„Ordensgeistliche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ordensgeistliche>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ordensfrau
Ordensburg
Ordensbruderschaft
Ordensbruder
Ordensbändchen
Ordensgelübde
Ordensgemeinschaft
Ordensgeneral
Ordensglied
Ordenshabit