Ordinarienuniversität

Worttrennung Or-di-na-ri-en-uni-ver-si-tät
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(besonders im Urteil der 68er-Studentenbewegung) Universität in ihren herkömmlichen Strukturen, nach denen die Ordinarien alleine alle Entscheidungen treffen können

Typische Verbindungen zu ›Ordinarienuniversität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ordinarienuniversität‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ordinarienuniversität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im semifeudalen System der deutschen Ordinarienuniversität bedeutet dies den Untergang.
Die Zeit, 23.11.1998, Nr. 47
Während er in den fünfziger Jahren mühelos in der Ordinarienuniversität aufstieg, geriet er in gleichem Tempo in Gegensatz zur herrschenden Politik.
konkret, 1994
Zitationshilfe
„Ordinarienuniversität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ordinarienuniversit%C3%A4t>, abgerufen am 13.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ordinariat
ordinär
Ordinalzahl
Ordinale
ordinal
Ordinarium
Ordinarium Missae
Ordinarius
Ordinärpreis
Ordinate