Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Organhandel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Organhandels · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Or-gan-han-del
Wortzerlegung Organ Handel1

Typische Verbindungen zu ›Organhandel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Organhandel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Organhandel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum gibt es in China dennoch so einen florierenden Organhandel? [Die Zeit, 07.09.2009 (online)]
Kritiker werfen ihm indes vor, dem Organhandel das Wort zu reden. [Süddeutsche Zeitung, 19.10.2002]
Um schnell an Geld zu kommen, beschließen sie, in den Organhandel einzusteigen. [Süddeutsche Zeitung, 29.08.2002]
Fast überall auf der Welt ist der Organhandel gesetzlich verboten. [Der Tagesspiegel, 01.06.2002]
Aus gutem Grund ist bei uns etwa der Organhandel verboten. [Die Zeit, 09.05.1997, Nr. 20]
Zitationshilfe
„Organhandel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Organhandel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Organgymnastik
Organgesellschaft
Organfett
Organentnahme
Organempfängerin
Organigramm
Organiker
Organisation
Organisationsabteilung
Organisationsanalyse