Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Organiker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Organikers · Nominativ Plural: Organiker
Worttrennung Or-ga-ni-ker
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Spezialist auf dem Gebiet der organischen Chemie

Verwendungsbeispiele für ›Organiker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Organiker gibt sich nicht damit zufrieden, etwa von möglichst vielen Verbindungen die Bruttoformel aufzustellen. [Langenbeck, Wolfgang: Lehrbuch der Organischen Chemie, Dresden: Steinkopff 1938, S. 7]
Denn innerhalb der Moderne vermochten sich in den alpinen Regionen vor allem die Organiker durchzusetzen. [Süddeutsche Zeitung, 28.03.1996]
Auch auf dieser Station wurde von ansonsten hartgesottenen Organikern die Frage nach einer psychischen Verursachung seines Zustandes diskutiert. [konkret, 1986]
Zitationshilfe
„Organiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Organiker>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Organigramm
Organhandel
Organgymnastik
Organgesellschaft
Organfett
Organisation
Organisationsabteilung
Organisationsanalyse
Organisationsarbeit
Organisationsberatung