Organisationsbüro, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungOr-ga-ni-sa-ti-ons-bü-ro
WortzerlegungOrganisationBüro
eWDG, 1974

Bedeutung

Büro, das die Organisation von etw. leitet
Beispiel:
sich an das Organisationsbüro wenden

Typische Verbindungen zu ›Organisationsbüro‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Organisationsbüro‹.

Verwendungsbeispiele für ›Organisationsbüro‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese höheren Organe waren bisher das Politische Büro und das Organisationsbüro.
Die Zeit, 02.10.1952, Nr. 40
Auch die anderen fünf deutschen Teilnehmer gewannen Medaillen, berichtete das deutsche Organisationsbüro am Montag in Bonn.
Die Welt, 26.07.2005
Aus Deutschland kämen circa 8000 Teilnehmer, hieß es am Montag beim deutschen Organisationsbüro in Paris.
Süddeutsche Zeitung, 19.08.1997
Der Befehlshaber errichtet ein Organisationsbüro und richtet eine Kommandokette ein.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1965]
Ihre Personalien finden sich in den Papieren des Organisationsbüros der Bach-Tage der deutschen Jugend.
Kant, Hermann: Die Aula, Berlin: Rütten & Loening 1965, S. 362
Zitationshilfe
„Organisationsbüro“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Organisationsb%C3%BCro>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
organisationsbezogen
Organisationsbereich
Organisationsberatung
Organisationsarbeit
Organisationsanalyse
Organisationsebene
Organisationseinheit
Organisationsentwicklung
organisationsfähig
Organisationsfähigkeit