Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Organisationsproblem, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Organisationsproblems · Nominativ Plural: Organisationsprobleme
Worttrennung Or-ga-ni-sa-ti-ons-pro-blem · Or-ga-ni-sa-ti-ons-prob-lem
Wortzerlegung Organisation Problem

Verwendungsbeispiele für ›Organisationsproblem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier schlägt das Organisationsproblem in ein politisches Problem für das ganze revolutionäre Proletariat um. [Lukács, Georg: Geschichte und Klassenbewußtsein, Neuwied u. a.: Leuchterhand 1970 [1923], S. 443]
Ein Referendum würde für die größeren Städte dann zu einem kaum zu lösenden Organisationsproblem. [Süddeutsche Zeitung, 14.06.1995]
Das ist lediglich ein politisches und technisches Organisationsproblem auf internationaler Basis. [Die Zeit, 14.04.1955, Nr. 15]
Das mag ein lokal begrenztes Organisationsproblem sein und kann Ihnen auch in jedem anderen Hotel passieren. [Die Welt, 01.11.2003]
Hier wird die Funktion der richtigen Theorie für das Organisationsproblem der kommunistischen Partei sichtbar. [Lukács, Georg: Geschichte und Klassenbewußtsein, Neuwied u. a.: Leuchterhand 1970 [1923], S. 616]
Zitationshilfe
„Organisationsproblem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Organisationsproblem>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Organisationsprinzip
Organisationsplan
Organisationsmuster
Organisationsmodell
Organisationsmitglied
Organisationsprozess
Organisationspsychologie
Organisationsrecht
Organisationsreform
Organisationssoziologie