Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Organisationsstruktur, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Organisationsstruktur · Nominativ Plural: Organisationsstrukturen
Aussprache 
Worttrennung Or-ga-ni-sa-ti-ons-struk-tur
Wortzerlegung Organisation Struktur
eWDG

Bedeutung

Wirtschaft
Beispiel:
die Organisationsstruktur eines Industriebetriebes

Typische Verbindungen zu ›Organisationsstruktur‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Organisationsstruktur‹.

Verwendungsbeispiele für ›Organisationsstruktur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Organisationsstruktur der G. entsprach also weitgehend der Struktur des jeweiligen Betriebes. [Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - G. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 2360]
Die Organisationsstruktur ist stark abhängig von der Form der Vereinigung. [Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - B. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 9298]
Die komplizierte Organisationsstruktur macht den Bankern tagtäglich das Leben schwer. [Die Zeit, 07.11.2011, Nr. 45]
Von der Organisationsstruktur der Terroristen werde meist ein falsches Bild gezeichnet. [Die Zeit, 26.03.2007, Nr. 13]
Dazu kommt aber eine auf große Freiheit hin konzipierte Organisationsstruktur. [Die Zeit, 12.06.1981, Nr. 25]
Zitationshilfe
„Organisationsstruktur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Organisationsstruktur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Organisationsstatut
Organisationssoziologie
Organisationsreform
Organisationsrecht
Organisationspsychologie
Organisationssystem
Organisationstalent
Organisationstheorie
Organisationstätigkeit
Organisationsweise