Organisationssystem, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Organisationssystems · Nominativ Plural: Organisationssysteme
Aussprache
WorttrennungOr-ga-ni-sa-ti-ons-sys-tem

Verwendungsbeispiele für ›Organisationssystem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Organisationssystem der Partei ist auf Distriktebene und an der Basis nach wie vor lückenhaft.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1985]
Die Beratungsgesellschaft für Informatik und Organisationssysteme Bios hat sich vergrößert und dabei neu strukturiert.
Die Welt, 14.03.2000
In diesem Zusammenhang verteidigte Frenk das dezentrale Organisationssystem der Edeka-Gruppe.
Die Welt, 30.06.2003
Auch in hierarchisierten Organisationssystemen kann man funktional äquivalente, wenngleich ganz andersartige Formen beobachten.
Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 463
Der Friedensrat der DDR verfügt jedoch nicht über ein entfaltetes Organisationssystem und kann schon aus organisatorischen Gründen kaum eine Einbindung der neuen F. leisten.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - F. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 25997
Zitationshilfe
„Organisationssystem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Organisationssystem>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Organisationsstruktur
Organisationsstatut
organisationssoziologisch
Organisationssoziologie
Organisationsreform
Organisationstalent
Organisationstätigkeit
organisationstheoretisch
Organisationstheorie
Organisationsweise