Orgelunterricht

GrammatikSubstantiv
WorttrennungOr-gel-un-ter-richt

Verwendungsbeispiele für ›Orgelunterricht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon als Kind im zarten Alter von sieben Jahren erhielt er Orgelunterricht.
Die Zeit, 09.10.2013 (online)
Den Kollegen Eva Matthes und Dieter Laser erzählt er von seinem Orgelunterricht.
Der Tagesspiegel, 22.04.2001
Schon während seiner Studentenzeit nahm er Theorieunterricht bei O. Winter-Hjelm und Orgelunterricht bei C. Cappelen.
Gurvin, Olav: Reiss. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 44429
Seinen ersten Klavier- und Orgelunterricht bekam er am erzbischöflichen Knabenseminar in Freising.
Süddeutsche Zeitung, 16.02.1995
Zitationshilfe
„Orgelunterricht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Orgelunterricht>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Orgelton
Orgeltaste
Orgelstimmer
Orgelstimme
Orgelspieler
Orgelvesper
Orgelwerk
Orgiasmus
Orgiast
orgiastisch