Orientalismus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Orientalismus · Nominativ Plural: Orientalismen
Aussprache
WorttrennungOri-en-ta-lis-mus

Verwendungsbeispiele für ›Orientalismus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In gleicher Weise werden die Aufklärung oder der Orientalismus herausgefordert.
Der Tagesspiegel, 27.12.2004
Wer Said angreift, wie es an dieser Stelle geschehen ist, gerät schnell in den Verdacht, seinerseits dem "Orientalismus" anzuhängen.
Die Zeit, 03.12.2001, Nr. 49
Das Buch, das Edward Said 1978 zum Star machte, hieß schlicht Orientalismus.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.2000
In einem Beitrag für die Welt am Sonntag spricht er von seinem "Orientalismus".
Die Welt, 26.08.2003
Wenn die Europäer von Orientalismus reden, dann reden wir eben von Okzidentalismus.
Die Zeit, 27.08.2007, Nr. 35
Zitationshilfe
„Orientalismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Orientalismus>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
orientalisieren
orientalisch
Orientalia
Orientale
Orient-Express
Orientalist
Orientalistik
orientalistisch
Orientbeule
Orientexpress