Origami, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Origami(s) · Nominativ Plural: Origamis
Aussprache  [oʀiˈgaːmi]
Worttrennung Ori-ga-mi
Herkunft von origamijapan (折り紙), aus orujapan (折る) ‘falten’ und kamijapan() ‘Papier’
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
ursprünglich aus China stammende, in Japan weiterentwickelte Kunst des Papierfaltens
Grammatik: nur im Singular
Beispiele:
Origami ist […] nicht nur irgendein Bastelspaß, wie es noch in vielen Köpfen kursiert, sondern viel mehr. Die Faltkunst, eine 1.000‑jährige Tradition aus China, die in Japan weiterentwickelt wurde, fördert die Konzentration. Also das, woran es vielen Kindern heutzutage mangelt. Außerdem stupst Origami das kreative Denken an. [Norddeutsche Neueste Nachrichten, 11.11.2016]
allgemeiner»Die Grundsätze des Origami werden in vielen Bereichen eingesetzt. Die Flügel von Satelliten sind wie Origami gefaltet. Und auch Auto‑Airbags werden nach diesen Prinzipien zusammengelegt«, erzählt der 83‑Jährige. Man könnte weitere Bereiche aufzählen: Mode, Architektur, Möbelindustrie – alles Origami[…]. [Landshuter Zeitung, 11.11.2019]
Das Papierfalten ist eine jahrhundertelange Tradition in Europa und Japan, es geht darum, Objekte aus Papier zu falten, ohne Hilfe von Klebstoff oder Schere, nur mit Papier und den Händen. Aha, also Origami! Genau. Origami kennen alle und viele vermuten darum immer, dass das Papierfalten aus Japan kommt. Aber das stimmt nicht. Die Belege, die wir in Europa haben, sind viel älter als die in Japan. [Badische Zeitung, 12.11.2006]
Im Rahmen der Ausstellung mit Werken japanischer Künstler gibt es am Sonntag, 17. Juli, in der Pinneberger Landdrostei[…] einen Einblick in die Kunst des Papierfaltens, des Origamis. [Hamburger Abendblatt, 16.07.2005]
Japan will im All ein System von Solarbatterien testen, das dem Prinzip der traditionellen Papierfaltkunst Origami nachempfunden ist. […] Das Miura‑Origami‑Prinzip besteht aus einer Solarbatterienfläche, die ungefaltet rund 38 Quadratmeter groß ist. Durch die Einteilung in gleichgroße Parallelogramme – entlang ihrer Kanten gefaltet – läßt sich das gesamte System beim Transport auf den Umfang eines normalgroßen Koffers reduzieren. [Berliner Zeitung, 06.02.1989]
Origami in Form eines Kranichs
Origami in Form eines Kranichs
(Andreas Bauer, CC BY-SA 2.5)
2.
eine nach der Technik des Origami (1) gefaltete Figur
Beispiele:
Tip: Ein Origami sieht besonders sauber gefaltet aus, wenn die Faltkanten schön »hart« sind. Du solltest daher nach dem Falten mit dem Fingernagel oder einem Lineal über jede[n] Falz streichen. [Ecken für »Bascetta« Sterne basteln, 02.12.2017, aufgerufen am 01.09.2020]
An der Papierflieger‑Weltmeisterschaft 2009 blieb ein von ihm entwickelter Flieger am zweitlängsten in der Luft. Inzwischen hat Mabona schon fast alles gefaltet, von Menschen über aufblasbare Kugelfische bis zu Tigern. Seine Origamis entwirft er einerseits mit geometrischen Methoden und andererseits durch Falten und nochmals Falten. [Neue Zürcher Zeitung, 28.11.2014]
Für die Teilnahme bei diesem Gewinnspiel muss man ein Origami falten[…]. [Aktuelle Gewinnspiele, 14.07.2013, aufgerufen am 01.09.2020]
In einem neun Meter langen und 100 Kilogramm schweren Faltboot aus beschichtetem Papier ließ sich der Kölner über den Karl‑Heine‑Kanal ziehen. Bevor das Boot aber überhaupt im Wasser schwimmen konnte, musste es gebaut werden. Bereits am Sonntag trafen sich rund 50 Interessierte, um aus dem 10 mal 20 Meter großen Tetrapack‑Papier ein Origami zu falten. [Leipziger Volkszeitung, 14.06.2011]
Als Erkennungszeichen hinterlässt der Täter […] eine gefaltete Papierfigur, ein Origami. [Spieletest: Heavy Rain – Psychothriller zum Mitmachen, 24.02.2010, aufgerufen am 19.08.2020]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Origami“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Origami>, abgerufen am 22.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oriflamme
Orificium
Orientteppich
Orientierungszeichen
Orientierungswissen
Origano
Origanum
original
Originalabfüllung
Originalaufnahme