Originalübertragung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungOri-gi-nal-über-tra-gung
WortzerlegungoriginalÜbertragung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rundfunk, Fernsehen Direktsendung

Verwendungsbeispiele für ›Originalübertragung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch in seinem expressionistischen Gestus wirkt das Stück wie eine Originalübertragung aus den dreißiger Jahren.
Die Welt, 01.07.1999
Die Endspieltore sind ja alle im Kollektivgedächtnis geblieben und müssen im Film so ausschauen wie in der Originalübertragung.
Süddeutsche Zeitung, 17.10.2003
Wer weiß noch, daß man einmal aus Salzburg eine Originalübertragung von „Cosi fan tutte“ hörte und sah?
Die Zeit, 23.06.1961, Nr. 26
Originalübertragungen im Free-TV zeigt künftig nur noch RTL von den Mittwoch-Spielen.
Die Welt, 07.06.2000
Mainz stellt in Zukunft die großen Bühnen der Welt in Originalübertragungen vor.
Die Zeit, 24.05.1963, Nr. 21
Zitationshilfe
„Originalübertragung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Original%C3%BCbertragung>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Originaltreue
Originalton
Originaltitel
Originaltext
Originalstich
Originalurkunde
Originalverpackung
Originalversion
Originalzeichnung
Originalzitat