Originalgenie, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungOri-gi-nal-ge-nie
WortzerlegungoriginalGenie

Typische Verbindungen zu ›Originalgenie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Originalgenie‹.

Verwendungsbeispiele für ›Originalgenie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sind womöglich die Zeiten, allen Chancen zum Trotz, ungünstig für eine nächste Generation Originalgenies?
Die Zeit, 14.05.2001, Nr. 20
Neue Begriffe wie »Originalgenie« und Ästhetik kündigten eine neue Kunstauffassung an.
o. A.: B. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 751
Weil Braun aber ein künstlerisches Originalgenie ist, bleibt seine Dichtung trotzdem Gegenwart.
Der Tagesspiegel, 02.03.2005
Da hat ein Originalgenie uns das Vergnügen bereitet, an einem Privatissimum über den Salzburger Dichter teilnehmen zu dürfen.
Süddeutsche Zeitung, 06.12.2000
Eine der Quellen dieser Verehrung ist die programmatische Hingabe des Sturm und Drangs und der deutschen Klassik an die sogenannten Originalgenies.
Die Welt, 03.01.2003
Zitationshilfe
„Originalgenie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Originalgenie>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Originalgemälde
Originalflasche
Originalfassung
Originaleinband
Originaldruck
originalgetreu
Originalgröße
Originalhandschrift
Originalien
Originalität