Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ornithologe, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ornithologen · Nominativ Plural: Ornithologen
Aussprache 
Worttrennung Or-ni-tho-lo-ge
Wortzerlegung ornitho- -loge
eWDG

Bedeutung

Fachmann auf dem Gebiet der Ornithologie

Thesaurus

Synonymgruppe
Ornithologe · Vogelkundler

Typische Verbindungen zu ›Ornithologe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ornithologe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ornithologe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ornithologen vermuten jetzt, daß das Hinauswerfen auch bei anderen Wirten häufiger als bisher angekommen vorkommen könnte. [Die Zeit, 26.06.1987, Nr. 27]
Bisher interessierten sich vor allem Ornithologen für die langsamen Touren. [Süddeutsche Zeitung, 13.05.2003]
Der Ornithologe befürwortet die Anlagen zwar, drängt aber auf eine "vogelfreundliche" Gestaltung. [Die Zeit, 30.05.2011, Nr. 22]
Er sammelt alte Uhren und ist ein leidenschaftlicher Amateur Ornithologe. [Die Zeit, 23.10.1964, Nr. 43]
Die Nachtigallen brauchen eigentlich gar nicht viel, sagen die Ornithologen. [Stadler, Arnold: Sehnsucht, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 56]
Zitationshilfe
„Ornithologe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ornithologe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ornithogamie
Ornis
Ornativ
Ornat
Ornamentstich
Ornithologie
Ornithophilie
Ornithopter
Ornithose
Orogen