Ortsgebundenheit

GrammatikSubstantiv
WorttrennungOrts-ge-bun-den-heit

Verwendungsbeispiele für ›Ortsgebundenheit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit Heimatliteratur hat das überhaupt nichts zu tun, wohl aber mit Ortsgebundenheit.
Süddeutsche Zeitung, 26.11.1998
Dokumentiert wurde von den Studenten weniger die Ortsgebundenheit, sondern konservatives Festhalten trotz Beweglichkeit.
Süddeutsche Zeitung, 28.04.1994
Wegen seiner mittleren Größe, begrenzten Ressourcen und seiner Ortsgebundenheit ist der Mittelstand von Deutschlands Steuersystem am stärksten betroffen.
Der Tagesspiegel, 13.01.2003
Zitationshilfe
„Ortsgebundenheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ortsgebundenheit>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ortsgebunden
Ortsfremde
ortsfremd
ortsfest
Ortseinwohner
Ortsgedächtnis
Ortsgemeinde
Ortsgeschichte
Ortsgespräch
Ortsgrenze