Ortsgespräch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungOrts-ge-spräch (computergeneriert)
WortzerlegungOrt1Gespräch
eWDG, 1974

Bedeutung

Telefongespräch zwischen zwei Anschlüssen des gleichen Ortsnetzes

Typische Verbindungen zu ›Ortsgespräch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ortsgespräch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ortsgespräch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie setzt sich denn der Preis für ein Ortsgespräch zusammen?
Der Tagesspiegel, 25.04.2003
Aber damit komme ich mir blöd vor; außerdem kostet damit selbst ein Ortsgespräch selten weniger als fünf Mark.
Die Zeit, 15.03.1996, Nr. 12
Aus dem Deutschen Verlag in Berlin will jemand ein Ortsgespräch mit dem Teilnehmer 646357 in Berlin-Friedrichshagen führen.
Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 449
Als der inzwischen unaktuell und abrißreif gewordene Beschleuniger gebaut wurde, wäre das Institut Ortsgespräch gewesen.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 108
Als der inzwischen unaktuell und abrißreif gewordene Beschleuniger gebaut wurde, wäre das Institut Ortsgespräch gewesen.
Morgner, Irmtraud: Rumba auf einen Herbst, Hamburg u. a.: Luchterhand 1992 [1965], S. 240
Zitationshilfe
„Ortsgespräch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ortsgespr%C3%A4ch>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ortsgeschichte
Ortsgemeinde
Ortsgedächtnis
Ortsgebundenheit
ortsgebunden
Ortsgrenze
Ortsgründung
Ortsgruppe
Ortsgruppenleiter
Ortshinweistafel