Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ortsrand

Grammatik Substantiv
Worttrennung Orts-rand

Typische Verbindungen zu ›Ortsrand‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ortsrand‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ortsrand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir leben in einem schönen Haus mit einem großen Garten, idyllisch am Ortsrand. [Süddeutsche Zeitung, 25.06.2001]
Am nördlichen Ortsrand säumen einige polynesisch anmutende Resorts den Strand. [Die Welt, 20.08.2004]
Große Mietshäuser am Ortsrand sprengen die schlichte Harmonie der alten Gebäude. [Die Zeit, 20.09.1996, Nr. 39]
Wir sehen sie an Ortsrändern, auch mitten in der Landschaft. [Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06]
Am Ortsrand lebt ein weiterer Zweig der Familie in einem grauen Haus. [Die Zeit, 14.06.2010, Nr. 24]
Zitationshilfe
„Ortsrand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ortsrand>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ortspräsidentin
Ortspräsident
Ortspolizist
Ortsplan
Ortspfarrer
Ortsregister
Ortsschild
Ortssinn
Ortssprecher
Ortssprechverkehr