Ortsregister

GrammatikSubstantiv
WorttrennungOrts-re-gis-ter (computergeneriert)

Typische Verbindungen zu ›Ortsregister‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ortsregister‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ortsregister‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem zeigt ein Ortsregister auf Wunsch die Position eines gesuchten Ortes auf dem Satellitenfoto.
C't, 1997, Nr. 3
Scharnow und Hummel erleichtern die Suche zudem durch alphabetische Ortsregister.
Die Zeit, 17.11.1961, Nr. 47
Das Ortsregister gibt Auskunft, ob der Ort einen Bahnhof hat, ob eine Gepäckabfertigung für den Personenverkehr vorgesehen ist, ob Güterverkehr und Expreßgut zugelassen sind.
Die Zeit, 28.10.1966, Nr. 44
Die auf gründlichen und sorgfältigen Forschungen beruhende Arbeit beschließt ein Autoren- und Ortsregister.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 423
Ein Personen- und Ortsregister veranschaulicht die weitgespannten Beziehungen dieses humanistischen Druckerverlegers.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1940, S. 156
Zitationshilfe
„Ortsregister“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ortsregister>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ortsrand
Ortspräsident
Ortspolizist
ortspolizeilich
Ortsplan
Ortsschild
Ortssinn
Ortssprecher
Ortssprechverkehr
ortsständig