Ortstafel

WorttrennungOrts-ta-fel
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Schild mit dem Ortsnamen am Eingang u. am Ausgang einer Ortschaft

Typische Verbindungen zu ›Ortstafel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ortstafel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ortstafel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hinter der Ortstafel von Wien verlieren sich der Verkehr und die Häuser in der Weite des Landes.
Die Zeit, 11.07.2013, Nr. 29
Ein Überkleben oder Überlackieren der alten Ortstafeln sei technisch nicht machbar.
Die Welt, 10.08.1999
Nunmehr soll das Verkehrsamt eine neue Konzeption für diese Ortstafeln erarbeiten.
Der Tagesspiegel, 16.06.2004
Zweisprachige Ortstafeln sind heute offenbar außer Streit, doch fühlt sich die Minorität beim Gebrauch der Muttersprache in der Öffentlichkeit benachteiligt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]
In den von S. bewohnten Orten wird auf Ortstafeln, bei Straßenbezeichnungen, Fahrplänen und amtlichen Bekanntmachungen die Zweisprachigkeit strikt beachtet.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 21926
Zitationshilfe
„Ortstafel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ortstafel>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ortsständig
Ortssprechverkehr
Ortssprecher
Ortssinn
Ortsschild
Ortstarif
Ortsteil
Ortstein
Ortstermin
ortsüblich