Ortstarif, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ortstarif(e)s · Nominativ Plural: Ortstarife
Aussprache
WorttrennungOrts-ta-rif

Typische Verbindungen zu ›Ortstarif‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ortstarif‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ortstarif‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür verhieß die neue Technik Telephonieren in alle Welt zum Ortstarif.
Süddeutsche Zeitung, 19.05.1999
Unter der Rufnummer 01 15 02 kann der Text zum Ortstarif abgerufen werden.
Die Welt, 06.01.2000
Die neuen Ortstarife zwingen auch die übrige Konkurrenz zum Handeln.
Der Tagesspiegel, 15.07.1998
Sie haben einen Computer, sind im Internet und wollen weltweit zum Ortstarif telefonieren?
Bild, 15.08.1997
Ob aber die Ortstarife auch zu niedrig oder nur die Ferngespräche zu teuer sind, ist zumindest eine offene Frage.
Die Zeit, 30.04.1993, Nr. 18
Zitationshilfe
„Ortstarif“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ortstarif>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ortstafel
ortsständig
Ortssprechverkehr
Ortssprecher
Ortssinn
Ortsteil
Ortstein
Ortstermin
ortsüblich
Ortsüblichkeit