Ortstermin, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ortstermin(e)s · Nominativ Plural: Ortstermine
Aussprache 
Worttrennung Orts-ter-min
Wortzerlegung  Ort1 Termin
eWDG

Bedeutung

Gerichtsverhandlung an Ort und Stelle des zur Verhandlung stehenden Gegenstandes, besonders am Tatort

Thesaurus

Synonymgruppe
Begehung · Begutachtung · Beschau · Besichtigung · Checkup · Durchsicht · Musterung · Ortstermin · Sichtung · oberflächliche Betrachtung · äußerliche Überprüfung  ●  Inaugenscheinnahme  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
Lokaltermin · Ortstermin · Vor-Ort-Termin  ●  Lokalaugenschein  österr.

Typische Verbindungen zu ›Ortstermin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ortstermin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ortstermin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bereits im Juli hatte sich nach einem Ortstermin eine einvernehmliche Lösung abgezeichnet.
Der Tagesspiegel, 12.08.2004
Einen Ortstermin hat der Ausschuss längst in die Wege geleitet.
Süddeutsche Zeitung, 04.03.2004
Das haben sie bei einem Ortstermin vor wenigen Tagen abgesprochen.
Süddeutsche Zeitung, 05.05.1999
Der Prozeß läuft seit mehr als einem Jahr, jetzt war erstmals Ortstermin.
Bild, 02.05.1998
Nach einem Ortstermin und sechs Monaten der Prüfung und Bewertung verfügte es die Beseitigung der Anlage.
Die Zeit, 09.06.1989, Nr. 24
Zitationshilfe
„Ortstermin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ortstermin>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ortstein
Ortsteil
Ortstarif
Ortstafel
ortsständig
ortsüblich
Ortsüblichkeit
Ortsumgebung
Ortsumgehung
ortsunkundig