Ortsverzeichnis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ortsverzeichnisses · Nominativ Plural: Ortsverzeichnisse
Worttrennung Orts-ver-zeich-nis
Wortzerlegung Ort1 Verzeichnis

Thesaurus

Synonymgruppe
Gazetteer · Ortslexikon · Ortsverzeichnis
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Ortsverzeichnis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ortsverzeichnis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ortsverzeichnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dennoch gelangt das Ortsverzeichnis in unregelmäßigen Abständen an die Presse. [Süddeutsche Zeitung, 12.06.2004]
Leider fehlt ein Ortsverzeichnis, das erst die Auffindung der Werke in der Darstellung ermöglicht hätte. [Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1934, S. 393]
Im großen Ortsverzeichnis mit Linksammlung findet sich für jeden etwas. [Die Welt, 11.08.2001]
Westlicher Standard wird nicht erreicht, so fehlen auch bei neuen Landkarten Ortsverzeichnisse. [Der Tagesspiegel, 09.05.1998]
Ein Ortsverzeichnis – das beide Publikationen entbehren – wäre insbesondere für die spätere Nutzung der doch nicht allein für den saisonalen Gebrauch bestimmten Bücher hilfreich. [Der Tagesspiegel, 10.11.1997]
Zitationshilfe
„Ortsverzeichnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ortsverzeichnis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ortsverweisung
Ortsverkehr
Ortsvereinsvorsitzende
Ortsverein
Ortsverbandsvorsitzende
Ortsveränderung
Ortsvorsteher
Ortsvorwahl
Ortswahl
Ortswechsel