Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ostasien, das

Grammatik Eigenname (Neutrum) · Genitiv Singular: Ostasiens · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [ˈɔstʔaːzi̯ən] · [ɔstˈʔaːzi̯ən]
Worttrennung Ost-asi-en
Wortzerlegung Osten Asien

Thesaurus

Synonymgruppe
Ferner Osten · Fernost · Ostasien

Typische Verbindungen zu ›Ostasien‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ostasien‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ostasien‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um so mehr arbeitet man in Ostasien über das Buch. [Franke, Herbert: Sinologie, Bern: A. Francke 1953, S. 65]
Wer einmal dort war, den läßt Ostasien nicht mehr los. [Die Zeit, 10.07.1964, Nr. 28]
Um 1900 ging er für fast drei Jahrzehnte nach Ostasien. [Die Zeit, 21.01.1963, Nr. 03]
Dennoch leben gerade in Ostasien viele Frauen mit fantastischer Ausbildung. [Süddeutsche Zeitung, 25.04.2003]
Japan würde es nicht einfallen, im Namen Ostasiens zu sprechen. [Süddeutsche Zeitung, 03.03.2003]
Zitationshilfe
„Ostasien“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ostasien>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ostalgie
Ostagent
Ostabhang
Ost-West-Verhandlung
Ost-West-Richtung
Ostbahnhof
Ostblock
Ostbrise
Ostdeutsch
Ostdeutsche