Ostbahnhof, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungOst-bahn-hof
WortzerlegungOstenBahnhof

Typische Verbindungen zu ›Ostbahnhof‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alexanderplatz Anschutz-Arena Arena Bahngelände Bahnhofsmission Donnersbergerbrücke Energieforum Friedenstraße Friedrichshain Friedrichstraße Großarena Hackerbrücke Hauptbahnhof Isartor Kaufhof Lichtenberg Mehrzweckhalle Obdachlosenpraxis Oberbaumbrücke Ostkreuz Postareal Postbahnhof Sozialreferat Stadtbahn Stadtquartier Stammstrecke Stellwerk Südring Tempodrom Zoo

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ostbahnhof‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ostbahnhof‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre Praxis am Ostbahnhof musste sie 2003 schließen, weil die Finanzierung nicht mehr gesichert war.
Der Tagesspiegel, 17.12.2004
Wer den Zug noch sehen will, muss um 5.55 Uhr am Ostbahnhof sein.
Bild, 12.04.2003
Am Ostbahnhof fielen ihnen zwei Männer auf, die sie kontrollieren wollten.
Süddeutsche Zeitung, 02.02.2002
Am Ostbahnhof stand schon meine Mutter und empfing uns mit großer Freude.
Christ, Lena: Erinnerungen einer Überflüssigen. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 16902
Der Ostbahnhof in Paris liegt gänzlich außerhalb des Weichbildes der Stadt.
Friedländer, Hugo: Die Ermordung der Medizinalrätin Molitor auf der Promenade in Baden-Baden. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 450
Zitationshilfe
„Ostbahnhof“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ostbahnhof>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ostasien
Ostalgie
Ostagent
Ostabhang
Ost-West-Verhandlung
Ostblock
Ostbrise
Ostdeutsch
Ostdeutsche
Ostdeutschland