Osteosarkom

WorttrennungOs-teo-sar-kom
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin bösartige Knochengeschwulst

Verwendungsbeispiele für ›Osteosarkom‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch 1979 starben 90 von hundert Kindern und Jugendlichen, die an einem Osteosarkom erkrankt waren.
Die Welt, 30.01.2001
Ihm wurde ein Bein amputiert, ein Osteosarkom, Knochenkrebs, nun aber scheint die Krankheit besiegt zu sein.
Die Zeit, 11.10.2012, Nr. 41
Die Mediziner "beobachten" dann ausgehend von diesen Trabekeln Knochenkrebs (Osteosarkome) und Blutkrebs (Leukämie).
Süddeutsche Zeitung, 15.03.2001
Solche Osteosarkome treffen beim Menschen aber vor allem unter 25-jährige - Frauen in der Postmenopause haben nur ein geringes Risiko, an dem Tumor zu erkranken.
Die Zeit, 24.06.1999, Nr. 26
Zitationshilfe
„Osteosarkom“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Osteosarkom>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Osteoporose
Osteoplastik
Osteopathie
Osteon
Osteomyelitis
Osteosynthese
osteosynthetisch
Osteotaxis
Osteotomie
Osterbeichte