Osteosarkom

Worttrennung Os-teo-sar-kom
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin bösartige Knochengeschwulst

Verwendungsbeispiele für ›Osteosarkom‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch 1979 starben 90 von hundert Kindern und Jugendlichen, die an einem Osteosarkom erkrankt waren. [Die Welt, 30.01.2001]
Ihm wurde ein Bein amputiert, ein Osteosarkom, Knochenkrebs, nun aber scheint die Krankheit besiegt zu sein. [Die Zeit, 11.10.2012, Nr. 41]
Dabei kann beim Osteosarkom der Schmerz auch vom betroffenen Knochen auf die Nachbargelenke ausstrahlen. [Die Welt, 30.01.2001]
Ein bedeutender Faktor bei den Diagnosen sind Knochentumoren im Kindesalter, vor allem das Osteosarkom. [Die Welt, 30.01.2001]
Die Mediziner "beobachten" dann ausgehend von diesen Trabekeln Knochenkrebs (Osteosarkome) und Blutkrebs (Leukämie). [Süddeutsche Zeitung, 15.03.2001]
Zitationshilfe
„Osteosarkom“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Osteosarkom>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Osteoporose
Osteoplastik
Osteopathin
Osteopathie
Osteopath
Osteosynthese
Osteotaxis
Osteotomie
Osterbeichte
Osterblume