Osterfladen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungOs-ter-fla-den (computergeneriert)
WortzerlegungOsternFladen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Ritz-Carlton Schloßhotel werden die Ostereier mit Kaviar serviert, der Lachs ist lauwarm geräuchert, es gibt Schokolade-Osterlämmer und Osterfladen (süßes, schweres Hefegebäck) nach süddeutschem Rezept.
Die Welt, 03.04.1999
In Baden hat der Osterfladen einen Belag aus Reis, Ei, Zucker, Rosinen und Zimt, in Rostock wird er aus Semmelteig mit Korinthen und Zitronen serviert.
Die Welt, 19.04.2003
Zitationshilfe
„Osterfladen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Osterfladen>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Osterfeuer
Osterfest
Osterferien
Osterfeiertag
Osterei
Ostergebräuche
Ostergelächter
Ostergeschäft
Osterglocke
Ostergruß