Ostergelächter

Aussprache [ˈoːstɐgəˌlɛçtɐ]
Worttrennung Os-ter-ge-läch-ter
Wortzerlegung  Ostern Gelächter
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

früher Gelächter, in das die Gemeinde nach dem Vernehmen einer lustigen Geschichte während der österlichen Predigt ausbricht

Verwendungsbeispiel für ›Ostergelächter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und tatsächlich berichtet der "Göttinger Taschenkalender" von 1787, dass das Ostergelächter "hin und wieder auch Isaac (Lacher)" genannt wird.
Süddeutsche Zeitung, 01.04.2003
Zitationshilfe
„Ostergelächter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ostergel%C3%A4chter>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ostergebräuche
Osterfladen
Osterfeuer
Osterfest
Osterferien
Ostergeschäft
Osterglocke
Ostergruß
Osterhammel
Osterhase